Rezept: Erdbeerpralinen

Beerenstark und schokoladig gut! 

Süß, fruchtig und regional. Die Rede kann hier nur von den leckeren, roten Beeren sein, die für das Sommerfeeling nicht fehlen dürfen. Ihre Erntesaison starten im Mai und endet im Juli, in dieser Zeitspanne leuchten sie einem an jeder Ecke entgegen. Doch sie sehen nicht nur zum Anbeißen aus, sondern in ihnen stecken auch viele gute Eigenschaften. Sie stärken deine Abwehrkräfte, sind reich an Vitaminen, schützen die Zellen und sind gut fürs Herz. Kurz gesagt: Sie sind ein rundum Verwöhnpaket. Doch am allerbesten schmecken sie uns zusammen mit Schokolade! Die Kombination aus herbem Kakao zusammen mit der fruchtigen Süße der Erdbeere bringen einen zum Schwärmen. Daher haben wir heute wieder ein tolles Sommerrezept für dich  Erdbeerpralinen! 

 

Hier kommt das Rezept für euch!

Zutaten für 10 Stück:

  • 80 g MAKRi-Schokolade Dunkel
  • 40 ml Kokosnusscreme (nur der feste Teil der Kokosnussmilch)
  • 30 ml Dattelsirup
  • 1 Prise Salz
  • 5 Erdbeeren
  • 50 g Mandelmus

 Zubereitung:

  1. Die Schokolade, Kokosnusscreme, Dattelsirup und eine Prise Salz mit wenig Hitze erwärmen. Immer wieder rühren, bis alles geschmolzen ist. Die Schokoladenmasse zu 2/3 in eine Eiswürfelform füllen (Wer keine Form da hat, kann einfach eine Kuchenform mit Backpapier auslegen und nutzen).

  2. Je einen Teelöffel Mandelmus in die Formen geben.

  3. Die Erdbeeren halbieren und ebenfalls je eine Hälfte in eine Eiswürfelform legen.

  4. Die Pralinen mindestens 2 Stunden im Kühlschrank aushärten lassen und genießen

 Wir wünschen euch viel Genuss mit diesen leckeren Pralinen! 

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert