Warum wir auf eine Innenverpackung aus Pergamin-Papier umgestellt haben

Unsere neue MAKRi Edelbitter ist zu 100% in Papier verpackt – warum, erfahrt ihr hier!

Bereits bei unseren ersten fünf Schokoladensorten ist die Tafel unter ihrem Papiermantel in umweltfreundliche kompostierbare Innenfolie verpackt. Jedoch werden in manchen Kommunen die Folien aus dem Bioabfall immer noch aussortiert, da sie von den Sensoren der Recyclinganlagen fälschlicherweise als Plastik erkannt werden. Dehalb haben wir uns entschieden unsere neue Sorte Edelbitter in Pergamin zu verpacken.

Doch was ist Pergamin-Papier eigentlich?

Das, auch Drachenpapier genannte, Pergamin ist ein hochsatiniertes weitestgehend ungeleimtes Papier, dass in seinem Charakter dem Echt-Pergament sehr nahe kommt. Pergamin ist lebensmittelecht, geschmacks- und geruchsneutral. Es wird mit einem intensiven und quetschenden Mahlverfahren hergestellt. Der Langfaserzellstoff wird zu einem schmierigen und zähen Brei zermahlen. Die Faseroberfläche wird erhöht, wodurch sich die Fasern beim Herstellungsprozess ineinander verfilzen und eine dichte, durchscheinende Papierschicht bilden. Wenn keine hygroskopischen Zusatzstoffe zugegeben oder Imprägnierungen vorgenommen wurden, ist Pergamin vollständig recycle- und kompostierbar.


Weniger ist mehr

So haben wir auch bei unser Verpackung nochmals unsere "Zutatenliste" optimiert und unsere Edelbitter ausschließlich in Papier verpackt! Langfristig werden wir auch die Verpackungen unserer anderen Sorten auf Pergamin umstellen.

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert