Ab 35€ Versandkostenfrei
100% Bio & Vegan
Versand: 2,95€

Rezept: Dominosteine

So langsam beginnt die vorweihnachtliche Zeit, die Vorfreude auf Weihnachten steigt und man möchte sich gerne mal den Abend versüßen. Und für diese Gelegenheit gibt’s für euch eine mega leckeres Rezept. Die Zutatenliste ist diesmal etwas länger und die Herstellung etwas aufwendiger, aber es lohnt sich – versprochen. Dass bei uns die Datteln im Vordergrund steht, wisst ihr bereits. Deswegen haben wir extra eine selbst gemachte Dattel-Pflaumen Marmelade und unsere eigene Version von Marzipan verwendet.

Zutaten:

 Für die erste Schicht
·  50g Margarine
·  100g Dattelsüße
·  150g Dattelsirup
·  250g Mehl (Typ 405)
·  100g gemahlene Mandeln
·  ½ Packung Backpulver
·  Lebkuchengewürz
·  2 EL Apfelmus 

Für die zweite Schicht

·  Marmelade (Dattel-Pflaume) 

 

Für die dritte Schicht 

·  Marzipan (120g Mandeln, 50g Agave, 10ml Rosenwasser)

 

und 2 Tafeln Schokolade für den Überzug (am besten MAKRi Schokolade)

 

Zubereitung:

1. Bodenbelag vorbereiten: Die Margarine in einem Wasserbad schmelzen, den Dattelsüße und den Dattelsirup hinzugeben und zu einer Masse verrühren. Mehl, Mandeln, Backpulver, Gewürz und Apfelmus miteinander vermengen und den Margarinen-Mix hinzugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.

2. Teig backen: Anschließend den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech gleichmäßig mit dem Nudelholz zu einem ca. 1cm dicken Teig ausrollen. Bei 180°C bei Ober- und Unterhitze für 20 min backen.

3. Marmelade verteilen: Nach dem der Teig etwas ausgekühlt ist, die Marmelade gleichmäßig verteilen.

Tipp: Ihr könnt auch jede andere Variante von Marmelade oder Fruchtaufstrich verwenden.

4. Marzipan verteilen: Die Marzipanmasse über die Marmeladen legen. Das funktioniert am besten, wenn man die Marzipanmasse vorher mit einem Nudelholz ausrollt.

5. Teig zerteilen: Nachdem alles aufgeschichtet ist, kann man den Teig in die gewünschte Form schneiden. Wir haben den Teig in ca. 2cm breite Quadrate geschnitten.

6. Schokolade übergießen: Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und über die Dominosteine gießen. Wer den kompletten Teig bedecken möchte, kann die Dominosteine auch einfach in das Schokoladebad tauchen.

Anschließend nur noch die Schokolade auskühlen lassen und dann sind die Dominosteine schon bereit zum genießen

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und Genießen!

Euer Makri Team

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.