Rezept: Kokosmakronen

"Wer hat die Makronen aus der Dose geklaut?"

Diesen Satz werdet ihr wohl häufiger sagen als euch lieb ist, denn unsere besonders feinen Kokosmakronen werden der absolute Liebling eurer Keksdose werden. So kurz vor Weihnachten ist nochmal die beste Zeit ein neues Plätzchenrezept zu probieren! Mit nur wenigen Zutaten kann man ein so leckeres Geschmackserlebnis kreieren und das ganz ohne Backen.

Und so geht´s...

Zutaten für 12 Stück:

  • 60 g Kokosraspeln
  • 60 g Reissirup
  • 40 g Kokosmus
  • 20 g Kokosmehl

Schokoladen Glasur

  • 60 g Schokolade
  • 1/2 TL Kokosöl

 

Zubereitung:

  1. Teig zubereiten:
    Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen. Zwölf Halbkugeln formen und 30 Minuten im Gefrierschrank fest werden lassen.

  2. Schokoladentraum:  
    Die Schokolade mit dem Kokosöl in einem kleinen Topf schmelzen. Den Boden der Kokosmakronen hineintunken. Die Schokolade wird schnell fest, da die Kokosmakronen gefroren sind. Auf ein Backgitter legen und die Schokolade vollständig fest werden lassen.

  3. Makronen aufbewahren:
    Die Kokosmakronen im Kühlschrank bis zu 2 Wochen in einer verschlossenen Box lagern. Frisch schmecken sie allerdings am besten! 

 

Viel Freude beim Backen und Genießen!

 

Euer Manuel von MAKRi

 

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert
Passende Artikel
Schokoladentafel mit Kakaobohnen und Schokoladenhaufen MAKRi Dattel Schokolade - Dunkel 72%
Inhalt 85 Gramm (4,58 € * / 100 Gramm)
ab 3,89 € *