Rezept: Marzipankugeln

Habt ihr eure Weihnachtsplätzchen schon alle aufgegessen? Wenn ihr ganz ohne Ofen, nochmals für leckeren Nachschub sorgen möchtet, dann haben wir heute eine neue weihnachtliche Rezeptidee für euch.

Wusstet ihr, dass die enthaltenen Erdmandeln auch Tigernüsse genannt werden, und viel Magnesium und Biotin enthalten? So kann euch der Weihnachtsstress nichts anhaben und ihr könnt mit straffer Haut und engelsgleichem Haar unter dem Weihnachtsbaum glänzen!

Wir finden, diese Marzipankugeln sind eine runde Sache! 

Was meint ihr?

 

Zutaten für 15 bis 20 Stück:

  • 100 g Erdmandeln, gemahlen
  • 30 g Mandelmus
  • 30 g Walnüsse
  • 100 g Datteln
  • 1–2 Tropfen Bittermandelessenz
  • 1 Prise Salz
  • MAKRi-Schokolade nach Belieben
  • 20 Walnusshälften zum Verzieren 

Zubereitung:

  1. Masse zubereiten:
    Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer homogenen Masse verarbeiten.
    Ist die Masse zu trocken, einfach 1–2 EL Wasser hinzufügen. 

  2. Kugeln formen:
    Kleine Kugeln formen und mit geschmolzener Schokolade verzieren.
    Auf je eine Kugel eine Walnusshälfte platzieren und kurz im Kühlschrank fest werden lassen.



Tipp:
Wer es fruchtig mag, kann noch etwas Abrieb einer Bio Orange hinzufügen.

 

Viel Spaß beim Zubereiten und Genießen!

 

Euer Manuel von MAKRi  

 

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert
Passende Artikel
Schokoladentafel mit Kakaobohnen und Schokoladenhaufen MAKRi Dattel Schokolade - Dunkel 72%
Inhalt 85 Gramm (4,58 € * / 100 Gramm)
ab 3,89 € *