Rezept: Popcorn mit Schokolade

Besonders zum abendlichen Lieblingsfilm ist Popcorn allseits bekannt und beliebt. 

Popcornmais enthält eine große Menge an Antioxidantien – auch Polyphenole genannt.
Eine Portion beinhaltet bis zu 300 Milligramm.

Popcorn  vorzugsweise in Bioqualität  liefert also, wenn er nicht in Zucker ertränkt wird, einen wertvollen Beitrag zur Zellgesundheit. Am sichtbarsten wird dies auf Dauer im Erscheinungsbild der Haut, denn Antioxidantien verlangsamen deren Alterungsprozess.

Sie helfen außerdem, den Blutzuckerspiegel zu senken und scheinen eine wichtige Rolle bei der Verdauung zu spielen, indem sie das Wachstum nützlicher Darmbakterien fördern und gleichzeitig schädliche abwehren.

 

Rezept für zwei Personen:

Zutaten:

  • 1 EL hitzebeständiges Öl (z. B. Erdnuss-, Sonnenblumen- oder Kokosöl)
  • 75 g Popcorn-Mais
  • ca. 1 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • ca. eine halbe Tafel MAKRi-Schokolade
  • Zimt, Kardamom oder Vanille je nach Geschmack


Zubereitung:

  1. Das Öl zusammen mit dem Popcorn-Mais in einen großen Topf geben und mit einem Deckel schließen.
  2. Bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rütteln erhitzen, bis alle Körner aufgeplatzt sind.
  3. Die gepoppten Maiskörner mit Kakaopulver und Gewürzen nach Wahl in eine verschließbare Schüssel oder Dose geben. Deckel schließen und schütteln.
  4. Die MAKRi-Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und gleichmäßig über die Popcorn gießen.

 

Viel Spaß beim Naschen!

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert