Rezept: Vegane & zuckerfreie Brownies

Hast du schon unsere feinen Schokodrops ausprobiert?

Sie lassen sich super portionieren und sind vielseitig einsetzbar. Egal ob für den Schokoladenguss auf dem Kuchen oder Muffins, als Topping auf dem morgendlichen Müsli, als schokoladige Note im Studentenfutterglas oder einfach zum direkt aus der Tüte naschen.

Und hier haben wir noch eine Rezeptidee für dich: Saftig, vegan, zucker- und glutenfrei & einfach lecker!

Zutaten:

  • 1 Dose schwarze Bohnen
  • 6 EL Apfelmus (zuckerfrei)
  • 5 Datteln
  • 50 g Kakaopulver
  • 80 ml Ahornsirup
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 120 g vegane Margarine
  • 80 g Pekan- oder Walnüsse
  • 90 g  MAKRi Schokodrops


Zubereitung:

  1. Heize den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vor und fette eine Backform (ca. 21x24 cm) ein.
  2. Schmelze zuerst die vegane Margarine und lasse sie anschließend etwas abkühlen. Gebe die abgetropften Bohnen, Apfelmus, Datteln, Kakaopulver, Ahornsirup, Vanilleextrakt, Natron und eine Prise Salz in die Küchenmaschine. Zerkleinere zuerst alle Zutaten und püriere sie anschließend. Gib nun die flüssige Margarine bei laufender Maschine hinzu.
  3. Fülle den Teil in die vorbereitete Backform und glätte die Oberfläche.
  4. Backe die Brownies auf mittlerer Schiene etwa 40 Minuten. Wenn sie fest und die Oberfläche leicht rissig ist, nehme die Form aus dem Ofen und lasse die Brownies vollständig auskühlen.
  5. Schmelze in einem Topf die MAKRi Schokodrops und gebe die flüssige Schokolade über die Brownies. Lasse die Schokolade abkühlen bis sie fest geworden ist.
  6. Genießen!

 

Viel Freude beim Backen und Genießen!

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert