Rezept: Veganer, saftiger Kürbiskuchen

Hurra, hurra die Herbstzeit ist da! 

Wenn sich die Blätter an den Bäumen bunt färben, es abends früh dunkel wird und wir in den Gemüseregalen alle möglichen Kürbissorten entdecken, ist das nicht nur ein Zeichen für den Herbstanfang sondern auch der Start in die gemütliche Zeit des Jahres. Tee trinken, backen, sich auf dem Sofa unter der Wolldecke verkriechen oder einen schönen Herbstspaziergang machen.

Kürbiszeit
In der MAKRi-Backstube haben wir den Kürbis willkommen geheißen. Denn er bringt nicht nur einen leckeren Geschmack, eine saftige Note und eine schöne Farbe in unser Gebäck, sondern liefert auch tolle Inhalts- und Nährstoffe. So enthält er Kalium, Kalzium, Ballaststoffe, Magnesium, Betacarotin und Eisen – alles wertvolle Mineralien für den Körper. 

Für deine nächste Teestunde haben wir ein leckeres und saftiges Kürbiskuchen-Rezept für dich:

Rezept für eine Kuchenform 20 cm Durchmesser:

Zutaten:

  • 180 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 TL Pumpkin Pie Spice
  • 1 TL Zimt
  • 30 g Kakaopulver
  • 240 g Kürbispüree
  • 45 g Kokosöl, geschmolzen
  • 120 g Dattelzucker
  • 30 g Wasser
  • 150 g MAKRi-Schokolade

Für den Ei-Ersatz:

  • 15 g Rapsöl
  • 2 TL Backpulver

Zubereitung:

1. Ofen vorheizen
Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Kuchenform einfetten.

2. Teig vorbereiten
Zuerst alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Anschließend in einer weiteren Schüssel Kürbispüree, Kokosöl und Dattelzucker vermischen.

3. Ei-Ersatz zubereiten
In einem Glas Wasser, Rapsöl und Backpulver verrühren.

4. Teig zubereiten
Den Ei-Ersatz mit der Mehlmischung verquirlen. Nun die Kürbismasse hinzugeben und verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

5. Kuchen backen
Den Teig in die Kuchenform geben und 50 Minuten backen. Den Stäbchentest machen und den Kuchen abkühlen lassen.

6. Schokoladen-Nuss-Guss
Die Schokolade schmelzen, optional ein paar gehackte Nüsse und Hanfsamen unterrühren und den Kuchen damit einstreichen.

 

Wir wünschen dir eine gemütliche Herbstzeit und viel Genuss!

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert