Rezept: Carrot Cake Engery Balls

„Karotten sind gut für die Augen“

Diese Aussage kennt (vor allem) jedes Kind.

Nachweislich haben Karotten tatsächlich eine positive Wirkung auf unser Sehvermögen. Sie enthalten eine große Menge des Provitamins Beta-Carotin, dieses wandelt der Körper in Vitamin A um, welches unter anderem auch für unsere Sehkraft eine Rolle spielt. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich allein durch den Verzehr von Karotten eine Brille oder die Kontaktlinsen "weg knabbern" lassen. Doch gesund sind sie allemal, denn sie enthalten zahlreiche Vitamine, darunter Vitamin B1/B2/B3, E und C. Dabei stärkt Vitamin C besonders unser Immunsystem, während Vitamin A und E für eine gute Haut und einen gesunden Teint sorgen. Außerdem sind gelbe Rüben reich an Mineral- und Ballaststoffen, wie unter anderem Kalium, Natrium, Magnesium, diese wirken sich positiv auf die Verdauung und den Blutdruck aus. 

Damit ihr also gesund und mit viel Durchblick in den Frühling starten könnt, haben wir ein feines Karotten Energy Balls Rezept für euch vorbereitet.

Und so gehen unsere Carrot Cake Engery Balls:  

Zutaten für 12 Stück

  • 2 Möhre, geraspelt (60 g)
  • 120 g weiche Datteln
  • 40 g Kokosmus
  • 40 g Haferflocken
  • 30 g MAKRi-Schokolade

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einem Mixer zu einer homogenen Masse mixen. Ist der Teig zu trocken, einfach etwas mehr Kokosmus oder 1 EL Wasser hinzufügen.
    Ist die Masse zu klebrig, 1 EL Haferflocken dazugeben.
  2. Aus dem Teig kleine Bällchen formen und mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Schmelze nun 30 g Nougat Schokolade mit 1/2 TL Kokosöl über dem Wasserbad und verziere die Kugeln.

Viel Freude beim Knabbern und Genießen!

 

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert