Nussmix mit Schokolade

Der Körper benötigt über den Tag viel Energie. Ganz gleich ob du den ganzen Tag aktiv auf den Beinen bist oder am Schreibtisch sitzt. Bei jeder Aktivität, auch beim Denken und Konzentrieren, verbraucht dein Köper teile deiner Energiereserven. Daher ist es wichtig, seine Speicher regelmäßig wieder aufzufüllen um Leistung erbringen zu können.

Ein guter Snack, welcher dir gleichzeitig effektiv, schnell und nachhaltig Energie liefert, ist zum Beispiel ein Nussmix. Botanisch gesehen, gehören Nüsse zum Schalenobst und sind daher Früchte. Sie unterscheiden sich, was ihre Inhaltsstoffe angeht, allerdings stark von andern Obstgattungen. Der Wasseranteil ist bei Nüssen geringer, sie enthalten jedoch sehr viel Fett, Eiweiß, komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Auch findet man in ihnen  viele Vitamine, Mineralstoffe und ungesättigte Fettsäuren, die dem Körper helfen, fettlösliche Vitamine aufzunehmen. Nüsse sind daher ein hochkonzentriertes Nahrungsmittel, man benötigt nur kleine Mengen um seinen täglichen Nährstoff- und Vitalstoffbedarf zu decken.

Diese Nüsse dürfen somit in deinem Energie-Glas nicht fehlen:

Walnüsse: Gelten als eine der gesündesten Nusssorten und sind regional und sogar frisch vom Baum, erhältlich. Keine anderen Nüsse weisen einen so hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren wie Walnüsse auf. Außerdem enthält sie viel Kalium, Magnesium, Eisen, Zink, B-Vitamine und Vitamin E.

Nährwerte pro 100 g: 4062 g Fett, 1116 g Eiweiß, 1523 g Kohlenhydrate

Paranüsse: Sie gehören, mit einem Fettanteil von 60 – 70 Prozent, zu den fettreichsten Nüssen. Dennoch sind sie sehr gesund, denn sie versorgen den Körper mit ungesättigten Fettsäuren. Außerdem enthalten sie neben Magnesium, Eisen, Zink, Calcium, Phosphor und Vitamin E auch das Spurenelement Selen. Welches wichtig für ein gesundes Immunsystem ist und den Körper bei der Entgiftung unterstützt.

Nährwerte pro 100 g: 68,1 g Fett, 16,9 g Eiweiß, 4,1 g Kohlenhydrate

Macadamianüsse: Sie gehört nicht nur zu den teuersten, sondern auch zu den ballaststoffreichsten Nüssen der Welt. Außerdem enthalten sie B-Vitamine, Vitamin E und eine große Menge an Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Selen und Kalium.

Nährwerte pro 100 g: 6973 g Fett, 6 g Eiweiß, 46 g Kohlenhydrate

Kokosnüsse: Das Fruchtfleisch der Kokosnuss ist reich an Ballaststoffen, Vitamin B, Kalium, Kalzium, Natron, Kupfer, Eisen und Phosphor. Anders als andere Nussarten, enthalten Kokosnüsse aber vor allem gesättigte Fettsäuren. Zuviel davon, kann auch negative Folgen haben.

Nährstoffe pro 100 g (frisches Fruchtfleisch): 34 g Fett, 4 g Eiweiß, 15 g Kohlenhydrate

Mandeln: Durch ihre beachtliche Menge an Magnesium, Calcium, Kupfer, B-Vitaminen und Vitamin E, gelten Mandeln als sehr gesund und nährstoffreich.

Nährstoffe pro 100 g: 5355 g Fett, 2429 g Eiweiß, 45,7 g Kohlenhydrate

Haselnüsse: Auch sie sind in den meisten Fällen regional erhältlich und weisen viele tolle Eigenschaften auf. So sollen sie beispielsweise einen positiven Effekt auf die Gedächtnisleistung und den Cholesterolspiegel haben. Sie sind außerdem reich an B-Vitaminen, Magnesium, Kalzium, Kalium und Spurenelementen wie Zink und Kupfer.

Nährstoffe pro 100 g: 61,6 g Fett, 12 g Eiweiß, 10,5 g Kohlenhydrate

Cashewkerne: Gehören eigentlich nicht zu den Nüssen, sondern sind die Kerne der Cashewäpfel. Sie sind reich an ungesättigten Fettsäuren, enthalten aber im Vergleich zu anderen Nüssen etwas weniger Fett und dafür mehr Kohlenhydrate. Sie punkten mit einem hohen Gehalt an B-Vitaminen, Vitamin K, Magnesium, Kupfer, Eisen, Phosphor und Kalium. Außerdem enthalten sie auch eine große Menge der Aminosäure Tryptophan, welches der Körper zur Herstellung des Glückhormons Serotonin benötigt.

Nährstoffe pro 100 g: 42 g Fett, 18 g Eiweiß, 30 g Kohlenhydrate

Hinweis: Da Nüsse in den meisten Fällen nicht regional erhältlich sind und daher importiert werden müssen, sollte man versuchen, seine Nüsse aus Ländern zu beziehen die nicht zu weit entfernt liegen. Es gibt auch Nussarten, welche regional und in Europa angebaut werden. Ebenso ist zu empfehlen, auf das eine Fair-Trade-Zertifizierung zu achten und die Nüsse in Bio-Qualität zu kaufen. Da hier beim Anbau keine chemischen Pestizide eingesetzt werden dürfen.

Wenn du deinem Nuss-Glas noch einen extra schokoladen Energy-Kick geben möchtest, dann kannst du auch noch ein paar Gramm von unseren Schokodrops mit hineinmischen. So kannst du alle deine Gelüste mit gutem Gewissen und ohne raffinierten Zucker stillen.

Nährstoffe pro 100 g: 43,8 g Fett, 5,9 g Eiweiß, 34,1 g Kohlenhydrate

 

 Viel Freude beim Naschen!

 

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert