Rezept: Mini-Schoko-Cookies

Handlich, lecker und mit einem Happs vernascht!

Diese leckeren Cookies sind nicht nur schokoladig sondern auch knackig  ein echtes Muss in jeder Keksdose! Egal ob in der Brotzeitdose, als Snack zum Kaffee am Nachmittag oder als Nascherei für deinen nächsten Filmabend, diese Cookies entlocken jedem ein "Yummy"! Obendrein listet diese Rezeptidee lauter feine und gesunde Zutaten, die den Genussfaktor mit einen guten Gewissen vollenden. Ausprobieren lohnt sich! 

Und so wird's gemacht!

Zutaten für 25 Stück:

  • 100 g Margarine
  • 70 g Dattelpaste
  • 1 Messerspitze gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Apfelmus
  • 100 g Haferflocken
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 1/2 TL Natron
  • 50 g MAKRi-Schokodrops

 

Zubereitung: 

  1. Teig herstellen
    Margarine, Dattelpaste, gemahlene Vanille und Salz schaumig rühren. Anschließend das Apfelmus zugeben und ebenfalls unterrühren. Das Natron mit dem Mehl vermischen und zusammen mit den Haferflocken zur Margarinemischung geben und verrühren.

  2. Schokostückchen unterheben
    Schokodrops vierteln oder noch kleiner hacken und die Stückchen vorsichtig unterheben.

  3. Cookies formen und backen
    Mit zwei Teelöffeln kleine Portionen auf ein Blech setzen, und im vorgeheizten Ofen bei 175 °C etwa 10 Minuten backen, bis die Cookies leicht braun werden.

    Tipp Selbstverständlich kannst du auch größere Cookies formen, dann verlängert sich die Backzeit um bis zu 5 Minuten.

 

 Viel Freude beim Naschen und Genießen!

 

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert